Oblaten-Torte mit Mandelcreme & Polittheater

In meiner Kindheit gab es zum Geburtstag meist eine ganz besondere Art von Torte. Eine knusprige Oblaten-Torte mit Schokoladenbuttercreme. Meine Mutter hat sich aus Zeitmangel das Backen stets leicht gemacht, war doch mit meiner Oma schon eine passionierte Kuchenbäckerin im Haus, mit der sie sich nicht messen wollte.
Ach, wie haben wir Kinder diese Torte geliebt. Mit der Hand in große Stücke zerbrochen und gleich ab in den Mund. Schokoladencreme auf Fingern, im Gesicht, am T-Shirt …

Oblatentorte3oblatentorte1Als dann die Pischinger Tortenecken Einzug hielten, geriet die Oblaten-Torte in Vergessenheit. Man bekam Oblaten nur noch selten zu kaufen. Die klassische Buttercreme wurde verteufelt, weil Margarine plötzlich gesünder war …
Als ich vor einiger Zeit im Manner Shop am Wiener Stephansplatz war, habe ich sie wiederentdeckt, die Oblaten. Gezuckert oder ungezuckert, cremegefüllt und knusprig.

oblaten-schokoManner Oblaten sind natürlich nicht zu vergleichen mit den dünnen Karlsbader Oblaten meiner Kindheit – die es ab und an auch wieder zu kaufen gibt. Sind die Manner Oblaten doch aus zwei dünnen Waffelböden mit hauchzarter Creme zusammengesetzt, weshalb für eine Torte eine Packung mit vier Böden ausreichend ist. Es sei denn, die Torte soll besonders hoch werden. Dann verarbeite ich auch schon mal zwei Packungen.

oblaten-schoko2Weil ich der Optik halber manchmal weiße Schokolade bevorzuge, habe ich das Rezept meiner Kindheit abgewandelt. Statt dunkler Schokolade habe ich weiße Kuvertüre und statt Haselnüssen zarte Mandelsplitter verwendet.
Damit sich die Böden nicht mit Creme ansaugen und die Torte zäh wird, habe ich jeden einzelnen Boden vor dem Zusammensetzen dünn mit Schokolade bepinselt und trocknen lassen.

Oblatentorte6Erst dann habe ich die Böden mit zarter Buttercreme, verfeinert mit weißer Kuvertüre und gehackten Mandeln, aufgeschichtet. Eins, zwei, drei, vier … Es sind dann doch sieben Böden geworden.
Mit der achten Oblate habe ich mir einen kleinen Scherz erlaubt. Stehen doch in Österreich demnächst Wahlen an. Ich habe den übrig gebliebenen Boden mit der österreichischen Flagge in der Mitte und einem breiten grünen Wiesenrand dekoriert.

Wahltorte1
Dem letzten MOFF. Haderers feines Schundheftl war ein Ausschneidebogen mit den kandidierenden österreichischen Politikern beigelegt. Dieses Polittheater habe ich mit Zahnstochern auf den obersten Oblaten-Boden gesteckt. Fertig ist die Österreich-Wahl-Torte. 🙂

Politikerboden wieder ab und weiter geht’s … Auf die Tortenoberfläche kommen ein zarter rosa Rand, verziert mit rosa Zuckerperlen, etwas Silberflitter, die grünen Blätter der Kapuzinerkresse sowie pinkfarbene Geranienblüten.
Die Blätter der Kapuzinerkresse sind übrigens essbar, sofern sie unbehandelt sind, ebenso die Blüten von Duftgeranien.

Oblatentorte5Hier geht’s zum Rezept der Oblaten-Torte.

1 thought on “Oblaten-Torte mit Mandelcreme & Polittheater

Kommentar verfassen