Rosen

Vor einigen Jahren hat mich der Rosenvirus erwischt ­čśë
Ich kann an Rosen nicht vorbeigehen, ohne sie zu betasten, daran zu schnuppern oder sie zu fotografieren …

Bevor ich morgens aus dem Haus gehe, mache ich eine kurze Runde durch meinen urbanen Garten, sehe nach, welche Blumen ├╝ber Nacht ihre Bl├╝ten ge├Âffnet haben, sammle abgefallene Rosenbl├Ątter oder erfreue mich am Duft meiner Rosen … und f├╝lle dabei meinen Energietank f├╝r den Tag auf.

Meinen morgendlichen Weg ins B├╝ro oder auch den Heimweg nehme ich gerne durch den Wiener Volksgarten mit seiner bemerkenswerten Vielfalt an Rosen. Und im Urlaub zieht es mich immer ├Âfter an Orte mit historischen Rosensch├Ątzen.

hof1

Mein Rosenbankerl

Ôćĺ┬á Hier geht’s zu den Rosenfotos (alphabetisch geordnet)